Vom Stadion zum Tahrir Platz

Vortrag über die Beteiligung der Ultras an der ägyptischen Revolution 2011

 

19. April 2017
19 Uhr (Einlass ab 18.30 Uhr)
Ort: Nr.z.P.  (Nummer zu Platz / Große-Kurfürsten-Straße 81)
Eintritt frei

Die Ultra-Gruppen in Ägypten haben sich als unpolitische Gruppen begriffen, obwohl sie immer kritisch gegenüber dem Polizeistaat des Ex-Diktators Mubarak waren.
Als die Revolte des 25. Januars 2011 stattgefunden hat, waren auch die Ultra-Gruppen auf der Straße. Sie haben für die Freiheit sowohl gesungen als auch gekämpft. Sie haben sich dem Kampf gegen alle Regimes während der Revolte angeschlossen - mit der Forderung nach „Freiheit und Anti-Korruption“. Das Stadion war nicht mehr nur ein Sportplatz, sondern wurde zu einem wichtigen Medium für die Revolte.
In dem Vortrag wird sowohl über die Rolle der Ultras während der Revolte in Ägypten 2011 als auch über die Militärrepression gegen sie berichtet.

 

Wo stehst du?

Fanpost

Gefördert durch:

foerderer.jpg

Zertifiziert als:

kos-qualittssiegeli.jpg

Partner-Fanprojekt:

logo-fp-danzig-klein.jpg