Termine

U16-News

Auszeichnungen

auszeichnungen.jpg

Fanprojekt auf:

U16-Fahrt an den Rhein


Zu Acht ging es am frühen Freitag Nachmittag im Bulli Richtung Düsseldorf.
Die vorherschende Angst, in den ein oder anderen Stau zu geraten, war völlig unbegründet.
Bei sehr netten Gesprächen und gespannter Erwartung ging es, wie immer, schnell und unkompliziert zum Stadion. Dort konnten die vielen U16 Premierengäste zwei total verschiedene Halbzeiten sehen. Lange Gesichter nach dem Pausenpfiff wurden Mitte der zweiten Halbzeit durch Freudestrahlen ersetzt. Nachdem der, "nicht so ganz gute", Schiedsrichter dann aber kurz vor Schluß noch auf den Punkt zeigte, war auch dieser Eine für unsere Mannschaft verloren. Endstand 2:3.
Traditionell gestärkt ging es dann zügig wieder zurück in die Heimat.

U16-Fahrt nach Düsseldorf

Trotz des ungünstigen Freitag-Termins bieten wir zum Spiel der Arminen in Düsseldorf am 04.12.09 eine U16-Fahrt an. Im Kleinbus geht es um 14.00 h ab Almparkplatz los in Richtung Rheinland. Anmeldungen sind ab sofort möglich!

U16-Heimspiel Extra Top-Spiel K´lautern - DSC

Für unsere U16-Fans, die nicht mit nach Kaiserslautern fahren können, bieten wir das "Heimspiel-Extra" an: Am Montag, den 3o.November, werden ab 19.30 für euch im Block39 die Lichter angedreht. Das Topspiel der Zweiten Liga steht auf dem Programm, die Blauen brauchen überall eure Unterstützung! Eintritt ist selbstverständlich frei! Wir wollen Arminia siegen sehen ...

Erste U18-Fahrt vom Fan-Projekt – Frankfurt-Bornheim und Umgebung ...


Am 12.Spieltag gab es die erste U18-Fahrt und zwar zum Spiel beim FSV Frankfurt. Neun Reisende erlebten einen 2tägigen Fußball- und Kulturtrip der ziemlich einmaligen Art. Nachdem die Hoffnung auf einen weiteren Dreier der Blauen im Regen des Volksbank-Stadions untergegangen war, versprachen die weiteren Programmpunkte Genuss ohne Reue. Die Stadtbesichtigungstour hatte nicht nur Stadthistorisches zu bieten. Die Ausführungen des Reiseleiters waren gespickt mit reichlich Fußballanekdoten, zur Nationalelf wie auch zu den Frankfurter Verhältnissen. Nebenbei wurde einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Besuch abgestattet, mit der finalen Erklimmung des Maintowers. Die Sicht über das abendliche Frankfurt und seine im wahrsten Sinne „herausragende“ Architektur hinterließ einen bleibenden Eindruck. Kein Ausflug ohne Sport, deshalb wurde nach dem Abendessen ein großes Bowling-Center im US-Style angesteuert. Verblüffende Talente traten hier bei dem ein oder anderen zutage, offensichtlich gab es hier neben Arminia noch eine zweite ausgeprägte Neigung. Entsprechend fiel dann auch das Ranking etwas anders aus als vermutet. Nach kurzer, aber erholsamer Nacht und ausgiebigem Frühstück im Jugendgästehaus galt es dann im Dialogmuseum eine ganz andere Welt kennen zu lernen: die Welt der Blinden. In einem stockdunklem Raum, der unserer Alltagswelt nachempfunden war, wurden wir auf eine Erlebnisreise der ganz anderen Art geschickt. Nur dem Tast- und Hörsinn sowie unseren Nasen und der „Wanderführerin“ gehorchend musste der kurvenreiche Parcours bewältigt werden, am Ende konnten wir uns an der absolut lichtlosen „Dunkelbar“ mit einem Getränk selbst belohnen. Danach hieß es wieder „Augen auf“ im „Casino for Communcation“, einer ebenso interaktiven wie analogen Spiel(e)wiese im Bereich Gesellschaftsspiel. Klingt vielleicht nicht spannend, war es aber, sodass es auf der dann anstehenden Rückfahrt für die Reisegruppe ganz angenehm war, dem Abend relativ erlebnisarm entgegen zu fahren. Einer Tour also, die nach Fortsetzung verlangt. Deshalb:

Das Ziel der zweiten U18-Fahrt heißt Energie Cottbus, in der Rückrunde am 28.Spieltag (Ende März). Auch hier wird es ein besonderes Rahmenprogramm geben, mit einer Einschränkung: wir dürfen für diese Tour von der DFL kein Freitagsspiel zugeschustert bekommen, dann wird es eher unwahrscheinlich...

Zur Fotogalerie geht es hier.

Fanpost

Gefördert durch:

foerderer.jpg

Zertifiziert als:

kos-qualittssiegeli.jpg

Partner-Fanprojekt:

logo-fp-danzig-klein.jpg